Mittwoch, 20. Juni 2012

Schlussstrich!

So, ab heute ist Schluss mit dem Blog =P
Bleibt aufgrund diverser Verlinkungen bestehen, doch wird nicht weitergeführt, sondern ich bemühe mich die besten Bilder auf meiner Tumblr-Seite zu zeigen.


Mittwoch, 2. Mai 2012

Seifenblasen

Frühling mit Sommertemperaturen und viel guter Laune.
Das lädt doch sehr zum Fotografieren ein.
Was man braucht?
Hübsche Mädchen, einen süßen Hund, tausende Seifenblasen, farbiges Mehl und ein wenig Experimentierfreude =P











~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
20.06.2012

Der Anhang kommt äußerst spät, lohnt sich dennoch zu begutachten!















Dienstag, 24. April 2012

Turnierbeginn


Der vergangene Samstag war vom ersten Turnier des Jahres gefüllt. Ich war nur Fotografin, lange saß ich auf keinem Pferd mehr. Und ich kann es kaum erwarten!
All die glücklichen Menschen, der viele Sonnenschein und die hübschen Pferde! Ein durchaus gelungener Tag und niemand ist gefallen. Nur fast. Ein paar Bilder sind übrig. Ein paar, die meine Erinnerungen wieder lebendig machen. An Tränen, an freudestrahlende Gesichter, an wiehernde Pferde denke ich. So viel ist in meinem Kopf. Solch volle Tage darf es öfter geben. Doch auch mit Pausen und ruhigen Momenten.





















Dienstag, 17. April 2012

Ostsee

Letzten Mittwoch waren wir an der Ostsee, in der Hoffnung einige Fossilien zu finden. Und vielleicht Bernsteine. Doch wurden daraus nur etliche Belemniten und ein paar Bilder.








Dienstag, 10. April 2012

Letzte Tage


In letzter Zeit reizt es mich schon wieder viel mehr, meine Kamera zu nutzen. Das Wetter macht wirklich viel aus. Aber bei kalten Temperaturen will man ja überhaupt kaum hinaus. Die vergangenen Tage waren wirklich richtig schön. Und da es ab heute etwas wärmer ist, kann es auch nicht viel schlechter werden! Das macht doch Freude.



















Nachtrag

Ich muss euch einfach noch ein paar Sachen zeigen!
Da wäre eines der letzten Schulprojekte, mit welchem wir mehr Erfolg hatten, als erwartet.
Es ging darum ein Produkt zu erfinden und so gut wie nur möglich dafür zu werben. 
In unserem Fall war es NASH, das Farbwunder aus der Dose. Echt ein Traum, wenn es so etwas gäbe. Pflege, Farbe, Glanz und mehr aus einer Dose. Alles für's Haar, günstig und auch noch mehrfacher Testsieger =P
Wenn ich das hier so schreibe, beginne ich es fast zu glauben. Wir hatten da echt drin gesteckt und haben es so realistisch ausgemalt, dass es irgendwie schon fast Realität war. Und um es auch glaubwürdig wirken zu lassen gab es natürlich auch ein, zwei Models. Hier ein kleiner Eindruck unserer Arbeit.


Vor der Behandlung mit NASH

Nach nur wenigen Sekunden



Kurz darauf waren die letzten Schultage mit den Mottos "Personen der Geschichte", "Oma & Opa - Tag" und "Kindheitshelden". Viele der Verkleidungen waren echt gelungen.
Ich zeige euch einfach ein paar der Fotos, damit ihr einen kleinen Einblick habt.













'Bye, bye school'